UNSERE NÄCHSTEN SCHRITTE

Wir möchten uns herzlich bei euch für euer tolles und ehrliches Feedback bedanken und freuen uns über so großartige Unterstützung unserer Arbeit!

Wir haben neue Informationen, die wir euch nachfolgend mitteilen möchten: MoSa – the Gambian helping Hands e.V. ist als Förderverein zuständig für die Gelder und dem deutschen Finanzamt gegenüber zur Rechenschaft verpflichtet.

Es wurde nun jedoch versucht, dem Förderverein durch die Umleitung der Patengelder zu übergehen. Dies wäre eine ernsthafte Schädigung des Vereins und ihrer Seriosität. Die durch diesen Versuch entstandene vereinsinterne Vertrauensschädigung ist leider irreparabel. Ein vertrauensvoller Umgang als unerlässliche Grundlage für die zukünftige Arbeit des Vereins ist leider nicht mehr möglich. Aufgrund neuer Rückmeldungen unserer Paten sowie zur Sicherung der Existenz unseres Vereins sehen wir uns daher gezwungen die personelle Umgestaltung des Vereins in Gambia frühzeitig umzusetzen.

Daher wird es nun folgende nächsten Schritte geben:

-> Neue Vereinsgründung: Der Verein in Gambia wird nun aufgelöst und ein neuer Verein mit neuen Leit,- und Richtlinien sowie standhafter Konzeption gegründet.

-> Personelle Neugestaltung des Gambischen Vereins: Hierbei sind wir schon mit vertrauensvollen Gambiern im Gespräch.

-> Vertiefte Beziehungen zwischen Verein und Schulen aufbauen: Kontaktherstellung bzw. Vertiefung der Beziehung zwischen dem Verein und den Schulen in Gambia: Diese Aufgabe wurde bisher stark vernachlässigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.