"HILF DENEN, DIE SICH NICHT SELBST HELFEN KÖNNEN!" 

MoSa - SCHOOL OF HOPE

Feed

13.02.2021, 07:51

„MoSa – the Gambian helping Hands e.V.„ arbeiten gerade hart daran, dass Kinder in Regionen ohne eigene Schule endlich ihr Recht auf Bildung wahrnehmen können. Wir stehen in engem Kontakt mit dem „Ministry of...   mehr




🚩UPDATE zum Schulprojekt „MoSa – School of Hope“🚩

Feed

10.02.2021, 07:48

🚩UPDATE zum Schulprojekt „MoSa – School of Hope“🚩 Wir können ALLE so stolz auf uns sein, zum jetzigen Zeitpunkt können 105 Kinder – dank ihrer Schulpaten – eine Schule in der Gegend um Wellingara/Serekunda...   mehr




🚩Kerewan Area Council in der Region North Bank/ Gambia🚩

Feed

08.02.2021, 07:44

🚩Kerewan Area Council in der Region North Bank/ Gambia🚩 Wir möchten den Menschen in dieser Region sehr gerne helfen und würden uns freuen, wenn IHR uns dabei unterstützt. Bitte teilt diesen Hilferuf mit...   mehr




Hussainatou Bah und ihrer Mutter Mariama Bah

Feed

07.02.2021, 07:35

"Nur das Glück, das man anderen bereitet, führt zum eigenen Glück!" Schauen wir uns einmal gemeinsam die Foto's von Hussainatou Bah und ihrer Mutter Mariama Bah an. Könnt ihr die Freude und das Glück in ihren...   mehr




Yahya Sonko - Support for Humanity


Zurück zur Übersicht

06.02.2021

🚩Wir sind sehr glücklich, dass unsere MoSa – Familie wächst!🚩
Mit Yahya Sonko, der uns ab März als MoSa - Mitglied mit Rat und Tat zur Seite stehen wird, erhalten wir einen sehr engagierten Mann.
Yahya selbst hat bereits vieles erleben müssen, dennoch arbeitet er unaufhörlich an zahlreichen, Projekten, wie „Support for Humanity“.
WIR SAGEN HERZLICH WILLKOMMEN❣️
➡Wer ist der Mensch hinter - „SUPPORT FOR HUMANITY?“⬅
Yahya Sonko - der politisch engagierte Geschichtslehrer, musste aus Gambia fliehen, weil er die Wahrheit über das System des kleinen Landes unterrichtete. Er stammte aus Niumi Berending, etwa 17,2 Kilometer von der Hauptstadt Banjul entfernt.
Er besuchte die Berending Junior School in Niumi und anschließend die Mahaad Senior Secondary School in Brikama, wo er an den externen Prüfungen der 12. Klasse (WASSCE) teilnahm.
Im Jahr 2009 wurde Sonko am Gambia College aufgenommen und absolvierte das Primary Teaching Certificate (PTC), das heute als Diploma Primary am oben genannten College bekannt ist.
Er absolvierte seinen PTC-Kurs 2012 und arbeitete zwei Jahre lang, bevor er die gefährliche Reise nach Europa antrat.
Als Yahya Sonko damals in Gambia seine Schüler über das politische System Gambias aufklärte, ahnte er bereits, welche Folgen seine Entscheidung haben könnte. Der Geschichtslehrer wollte nicht mehr hinnehmen, wie die Regierung des kleinen Landes an der Westküste Afrikas die Bewohner unterdrückte. Er sprach mit seiner Klasse über den Unterschied zwischen Demokratie und Diktatur und klärte sie über die stattfindende Unterdrückung der Presse- und der Meinungsfreiheit auf. Eine seiner Schülerinnen konfrontierte zu Hause ihren Vater, einen Polizeibeamten. Und Yahya Sonko landete im Gefängnis. Unter Folter sollte er versichern, vor seinen Schülern nie wieder das System in Frage zu stellen.
Bevor er sein Land auf der Suche nach besseren Möglichkeiten verließ, die manche als grünere Weiden bezeichneten; Von 2012 bis 2014 war er qualifizierter gambischer Lehrer.
Nach drei Wochen setzten sie ihn auf freien Fuß. Seine Auflagen: Eine hohe Strafe und ein Gerichtsverfahren. Er wusste, dass ein Verfahren höchstwahrscheinlich eine weitere Verhaftung bedeutete. Und floh.
Sonko verließ sein Land, zusammen mit seiner Frau und seinem Baby, mit wenig Hoffnung auf seine Zukunft.
"Ich habe Gambia Ende 2014 verlassen. Das lag an der Diktatur und hatte zu diesem Zeitpunkt fast keine Chance auf eine bessere Zukunft."
Zur materiellen Zeit wurden die Lehrer im Land schlecht bezahlt.
Yahya Sonko verbrachte 11 Monate des Kampfes auf der unsicheren Reise, die er unternahm, bevor er Italien erreichte, wo er 8 Monate verbringen würde. Die Erfahrung, an die er sich erinnerte, war schwierig.
"Es war so schwer. Es war zwischen Leben und Tod, und wir haben viele Folterungen und Misshandlungen durch die Polizei der Länder erlitten, durch die wir gereist sind. Und auch durch Menschenhändler", sagte er.
Sonko verließ Italien nach Deutschland, nachdem er acht Monate dort verbracht hatte.
"Italien war kein guter Ort für mich, es war sehr langsam für die Integration und die Flüchtlinge wurden nicht richtig versorgt", sagte er.
Die Erfahrung, die Sonko gemacht hat, hat ihn verpflichtet, jeden zu entmutigen, der den Weg nach Europa beschreiten möchte.
"Ich werde niemals jemanden ermutigen, sich auf die tödliche Reise zu begeben", sagte er.
Er hat Kindergärtner in Deutschland gelernt. Abgesehen davon findet er Zeit, mit Nichtregierungsorganisationen (NRO) und Verbänden zusammenzuarbeiten, um Migranten zu helfen.
Der ausgebildete Flüchtlingsaktivist in Deutschland beteiligt sich auch an zahlreichen Empowerment-Programmen durch Seminare zu Gesetzen und Asylverfahren. Er hilft bei der Rückführung von Leichen von Migranten nach Gambia zur Bestattung.
"In den letzten 10 Monaten helfe ich, 4 Leichen freiwillig nach Gambia zurückzubringen. Die letzte war erst letzte Woche in Serekunda", sagte er.
Einführung in Niumi Community Radio- 94.0
Sonko ließ sich von seinen großen Anhängern auf Social-Media-Plattformen und vielen gambischen Migranten in Europa inspirieren, die ihm auch online folgen, um Informationen über ihren Asylstatus zu erhalten.
Vor diesem Hintergrund wartet er mit einem Radio auf, um seine bereits bestehenden Bemühungen um die Unterstützung seiner Kollegen und Migranten zu ergänzen.
Während seiner Abwesenheit in Deutschland hatte Sonko Talkshows auf Facebook, Gambia Online-TVs und einigen deutschen TVs.
Mit seinem neuen Radio plant Sonko Talkshows zu Migration und Integration im Radio, die online sein werden, um Jugendlichen in Gambia und Migranten in Gambia in Europa zu helfen.
Sonko sagte, dass es in Gambia viele Möglichkeiten für Jugendliche gibt, aber er stellte fest, dass die meisten Jugendlichen, insbesondere in den Dörfern, sich dieser großen Chancen nicht bewusst sind.
"Ich werde dieses Radio nutzen, um sie über diese Chancen zu informieren. Zum Beispiel führt die Internationale Organisation für Migranten (IOM) viele großartige Projekte durch, um Jugendliche zu stärken. GIZ, Tekki Fi, YEP sind allesamt von Deutschland und der EU geförderte Projekte Jugendförderung in Gambia ", sagte er.
Er fügte hinzu: "Und Jugendliche in der Diaspora, ich werde das Radio nutzen, um Gespräche über Asylverfahren, Asylgesetze, Integrationen und den Umgang mit ihren Asylfällen oder -geschichten zu führen."
Niumi FM Radio wird dem Interesse der örtlichen Gemeinde dienen, sagte Sonko gegenüber Foroyaa.
Er sagte, im Gegensatz zu den Mainstream-Medien würde sein eigenes Radio nicht nur über die Community sprechen, sondern die Leute selbst in der Community würden die Programme machen, wobei der Schwerpunkt auf lokalen Anliegen und Themen liegt.
"Dieses Radio wird für die Menschen bestimmt sein, die von den Menschen betrieben werden und im Besitz der Menschen sind. Es wird die Fähigkeit der lokalen Bevölkerung verbessern, zusammenzuarbeiten, um eine Reihe sozialer Probleme, einschließlich Armut und Ausgrenzung, über Radio anzugehen."
Sonko beabsichtigt auch, sein neuartiges Radio zu nutzen, um mehr Sensibilisierung für unsichere Migration zu erreichen.
Um dies zu erreichen, sagte er, er werde mit anerkannten Institutionen wie der Internationalen Organisation für Migration (IOM) zusammenarbeiten, um Jugendliche zu befähigen und Fakten über die gefährliche Reise zu liefern, die als Rückweg bezeichnet wird.
"Wir werden uns mehr auf Programme zur Stärkung der Jugend konzentrieren. Möglicherweise tun wir dies mit IOM und NYC (National Youth Counsel)", sagte er.
Als Besitzer des Radios sponsert Sonko das Radio durch sein Verdienst in Deutschland, wo er seit fast vier (4) Jahren arbeitet.
Quellen: https://allafrica.com/stories/202003200277.html
~
🚩We are very happy that our MoSa family is growing!🚩
With Yahya Sonko, who will be at our side as a MoSa member from March onwards, we have a very committed man.
Yahya himself has already had to experience a lot, but he works incessantly on numerous projects, such as "Support for Humanity".
WE SAY A WARM WELCOME❣️
➡Who is the person behind - "SUPPORT FOR HUMANITY?"⬅
Yahya Sonko - the politically committed history teacher, had to flee Gambia because he was teaching the truth about the system of the small country. He came from Niumi Berending, about 17.2 kilometers from the capital Banjul.
He attended Berending Junior School in Niumi and then Mahaad Senior Secondary School in Brikama, where he took the 12th grade external exams (WASSCE).
In 2009 Sonko was admitted to the Gambia College and completed the Primary Teaching Certificate (PTC), now known as the Diploma Primary at the above college.
He completed his PTC course in 2012 and worked for two years before making the dangerous journey to Europe.
When Yahya Sonko explained the Gambian political system to his students in the Gambia, he already had an inkling of the consequences his decision could have. The history teacher no longer wanted to accept how the government of the small country on the west coast of Africa was suppressing the inhabitants. He spoke to his class about the difference between democracy and dictatorship and explained the ongoing repression of freedom of the press and freedom of expression. One of his students confronted her father, a police officer, at home. And Yahya Sonko ended up in jail. Under torture, he was supposed to assure that he would never again question the system in front of his students.
Before leaving his country in search of better options that some have called greener pastures; From 2012 to 2014 he was a qualified Gambian teacher.
They released him after three weeks. His conditions: a heavy sentence and a trial. He knew one trial would most likely result in another arrest. And fled.
Sonko left his country with his wife and baby with little hope of his future.
"I left Gambia at the end of 2014. It was due to the dictatorship and at that point in time there was almost no chance of a better future."
At the material time, teachers in the country were poorly paid.
Yahya Sonko spent 11 months of struggle on the uncertain journey he was making before reaching Italy, where he would spend 8 months. The experience he remembered was difficult.
"It was so difficult. It was between life and death, and we have suffered a lot of torture and ill-treatment by the police in the countries we have traveled through. And also by traffickers," he said.
Sonko left Italy for Germany after spending eight months there.
"Italy was not a good place for me, it was very slow for integration and the refugees were not properly cared for," he said.
The experience that Sonko has made compelled him to discourage anyone who wants to take the road to Europe.
"I will never encourage anyone to go on the fatal journey," he said.
He trained as a kindergarten teacher in Germany. Apart from that, he finds time to work with non-governmental organizations (NGOs) and associations to help migrants.
The trained refugee activist in Germany also takes part in numerous empowerment programs through seminars on laws and asylum procedures. He helps with the repatriation of corpses of migrants to Gambia for burial.
"In the past 10 months I have been helping to voluntarily bring 4 bodies back to Gambia. The last one was in Serrekunda just last week," he said.
Introduction to Niumi Community Radio 94.0
Sonko was inspired by his big followers on social media platforms and many Gambian migrants in Europe, who also follow him online for information about their asylum status.
With this in mind, he comes up with a radio to complement his existing efforts to support his colleagues and migrants.
During his absence in Germany, Sonko had talk shows on Facebook, Gambia online TVs and some German TVs.
With his new radio, Sonko is planning talk shows on migration and integration on the radio that will be online to help young people in Gambia and migrants in Gambia in Europe.
Sonko said that there are many opportunities for youth in The Gambia, but he noted that most youth, especially in the villages, are not aware of these great opportunities.
"I will use this radio to inform you about these opportunities. For example, the International Organization forr Migrants (IOM) run many great projects to empower young people. GIZ, Tekki Fi, YEP are all projects funded by Germany and the EU to promote youth in Gambia, "he said.
He added: "And young people in the diaspora, I will use the radio to have conversations about asylum procedures, asylum laws, integrations and how to deal with their asylum cases or histories."
Niumi FM Radio will serve the interests of the local community, Sonko told Foroyaa.
He said that unlike the mainstream media, his own radio would not just talk about the community, but the people in the community themselves would do the programming, with an emphasis on local issues and concerns.
"This radio will be for the people who are people-run and owned by the people. It will improve the ability of local people to work together to address a range of social issues, including poverty and exclusion, through radio."
Sonko also intends to use its novel radio to raise awareness of unsafe migration.
To do that, he said he will work with recognized institutions such as the International Organization for Migration (IOM) to empower youth and provide facts about the dangerous journey known as the return journey.
"We will focus more on youth empowerment programs. We may do this with IOM and NYC (National Youth Counsel)," he said.
As the owner of the radio, Sonko sponsors the radio through his earnings in Germany, where he has been working for almost four (4) years.
Sources: https://allafrica.com/stories/202003200277.html

 Unbenannt11_1.PNG
 Unbenannt10_1.PNG
 Yahya Sonko.png


Zurück zur Übersicht


06. Februar 2021 - Internationaler Tag gegen Genitalverstümmelung

Feed

06.02.2021, 21:06

Samstag, 6. Februar Internationaler Tag gegen weibliche Genitalverstümmelung 2021‼ Hintergrundinformationen zum 6. Februar: "Internationaler Tag Null-Toleranz gegenüber weiblicher Genitalverstümmelung" Im...   mehr




Schul-Spende für die Serre kunda Annex lower Basic school"

Feed

05.02.2021, 21:01

Momo und Fatmata besuchten heute die "Serre kunda Annex lower Basic school", mit reichlich Schulmaterial-Spenden im Gepäck überraschten die beiden alle Anwesenden. Besonders erfreut waren auch der Lehrer und...   mehr




NIEMAND FLIEHT FREIWILLIG

Feed

27.01.2021, 07:14

Niemand flieht freiwillig Völkerrechtlich ist nur derjenige ein Flüchtling, der sein Land aus "Furcht vor Verfolgung wegen seiner Rasse, seiner Religion, Nationalität, Zugehörigkeit zu einer bestimmten...   mehr




SCHULPATENSCHAFTEN

Feed

01.02.2021, 07:10

📖SCHULPATENSCHAFTEN📖 ➡Sie möchten langfristig Verantwortung für ein Kind übernehmen? Der beste Weg, ein Kind langfristig zu fördern, ist es, eine Schulpatenschaft zu übernehmen. Dies bietet Gewähr für einen...   mehr




HAPPY BIRTHDAY MOMO

Feed

24.01.2021, 14:33

Worte allein sind nicht genug, um auszudrücken, wie glücklich wir sind, dass du ein weiteres Jahr deines Lebens zelebrierst. Unser Wunsch für dich an deinem Geburtstag ist, dass du glücklich und gesund bist...   mehr




PARTY-TIME

Feed

10.01.2021, 10:28

🥳PARTY-TIME🥳 Wir haben unseren MoSa-Kids, mit Hilfe von Fatmata, Ramou und Momo, eine kleine Party mit Musik und Essen ermöglicht. Schon die Fahrt mit einem Kleinbus zu Fatmata nach Hause, war ein tolles...   mehr




CONTAINER ANKUNFT

Feed

09.01.2021, 10:25

‼️Wichtige Mitteilung‼️ Ich bekam gestern Abend endlich die Info, dass der Container eingetroffen ist und Momo bzw. die jeweiligen Empfänger heute bzw. Morgen den Anruf erhalten wird, die Pakete abzuholen....   mehr




Spenden-Aktion für die Witwe mit ihren 5 Kindern

Feed

02.01.2021, 10:22

Ihr erinnert euch sicher noch an die Spendenaktion von Sandra im September für die Witwe mit ihren 5 Kindern. Heute haben Fatmata und Momo die Familie erneut besucht und Lebensmittel gebracht. 4x 50kg Sack...   mehr




UNSERE ZIELE 2021

Feed

01.01.2021, 10:19

✨Sobald man ein Ziel erreicht hat, sollte man sich auf das nächste Ziel fokussieren, statt sich einfach zurück zu lehnen und sich damit zufrieden zu stellen.✨ Das Neue Jahr 2021 ist fast einen Tag alt und wir...   mehr




HAPPY NEW YEAR

Feed

31.12.2020, 10:17

Liebe Freunde, dieses Jahr haben wir wirklich viel geschafft – um nur einiges zu erwähnen: * Registrierung unseres Vereins, * 13 Mädchen vor der Beschneidung bewahrt, * 2 Spendentransporte nach Gambia...   mehr




Merry Christmas

Feed

24.12.2020, 16:14

Das Jahresende ist die Zeit zum Innehalten und Danke sagen für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Im Namen des gesamten MoSa-Teams wünschen wir Euch und Euren Familien ein frohes Weihnachtsfest und...   mehr




DANKE SAGEN ...

Feed

23.12.2020, 16:20

✨DANKE SAGEN✨ Weihnachten ist nicht nur eine besinnliche Zeit in der wir über die Geschichte nachdenken, sondern auch über all die Menschen, die uns besonders nahe standen, oder von denen wir etwas lernen...   mehr




100 Schulpatenschaften

Feed

09.12.2020, 07:32

🎉WIR HABEN UNSER ZIEL ERREICHT: 100 SCHULPATENSCHAFTEN🎉 Am 01. Juli 2019, mit Gründung des Vereins „MoSa – the Gambian helping Hands e.V.“ hatten wir uns ein erstes wichtiges Ziel gesetzt: 100 Kinder werden...   mehr




Congratulation Kaddjiatou Humma ...

Feed

08.12.2020, 07:43

THE NEXT GENERATION... 🎉CONGRATULATIONS 🎉 🎉KADDIJATOU HUMMA🎉 Unsere Kaddijatou (11 Jahre) hat es geschafft. Sie wurde zur Schülersprecherin der ganzen Schule gewählt. Ihr Wahl-Team hat dabei eine tolle...   mehr




So pfandtastisch kann spenden sein ...

Feed

02.12.2020, 07:34

✨So pfandtastisch kann helfen sein✨ Im Supermarkt kann man nicht nur einkaufen, sondern auch etwas Gutes tun. Alles was man dazu braucht, ist der eigene Pfandbon. Diesen wirft man in die Pfandbox eines...   mehr




Schulsprecherwahl - Kaddjiatou Humma

Feed

27.11.2020, 07:39

KADDIJATOU HUMMA 👉🏻 Ein Name, den man sich merken muss! 👈🏻 Kaddijatou ist 11 Jahre alt und geht in die 6. Klasse der Serre kunda Annex Lower Basic School. In diese Schule gehen weit mehr als 500...   mehr




Bücherei-Projekt "MoSa - Public Library"

Feed

27.11.2020, 07:47

MoSa - Library Bibliotheken sind demokratisch Jeder Bürger darf die Bibliothek nutzen, ganz gleich aus welchem sozialen Umfeld er kommt. Die ursprüngliche Idee von öffentlichen Bibliotheken war, dass dort die...   mehr




NEIN zu Gewalt an Frauen!

Feed

25.11.2020, 07:51

25. November 2020 Internationaler Tag "NEIN zu Gewalt an Frauen!" ▪️Frei leben ohne Gewalt▪️ Gewalt an Frauen ist weltweit die häufigste Form von Menschenrechtsverletzung‼️ Frauen und Mädchen sind Opfer von...   mehr




ONE FAMILY ...

Feed

24.11.2020, 07:54

Jeder braucht einen Platz in der Welt, einen Ort, an den er gehört, und Menschen, in deren Mitte er Geborgenheit findet. Familie bedeutet für den Rest deines Lebens nie wieder allein zu sein. Ohne Familie ist...   mehr




GEGEN GENITALVERSTÜMMELUNG ...

Feed

18.11.2020, 07:58

Dank🙏🏻 der Familie Timmerevers, können wieder zwei unserer Mädchen vor diesem grausamen Ritual der Beschneidung geschützt werden. Success Agabavitor, Fatoumata Kanteh und ihre Familien sind uns sehr...   mehr




Ein weiterer Container macht sich auf den Weg ...

Feed

17.11.2020, 08:01

Gefühlte 5 Stunden - ganze 7 Paletten später... Aber es hat sich gelohnt 🙏🏻. Alles ist nun auf dem Weg. Am 21.11.2020 geht der Container auf die Reise. Wenn alles gut läuft, wird alles in 4 bis 6 Wochen in...   mehr




Lasst Steine sprechen ...

Feed

28.10.2020, 08:20

💖 Lasst Steine sprechen ...💖 Als mir Mitte August Franziska Borchert von bemalten Steinen und einer Steinschlange erzählte, dachte ich mir geniale Idee. Als sie mir dann doch ausgerechnet "DIESEN" Stein als...   mehr




BRILLANTE IDEE

Feed

19.09.2020, 10:38

GLÄNZENDE IDEEN💍 Es gibt kaum jemanden, der nicht in den Bann edler Schmuckstücke mit ihrem faszinierenden Glanz gezogen wird. Viele Menschen tragen die Kreationen, um Stil zu zeigen, Individualität...   mehr




Den Teufelskreis der Armut durchbrechen mit Bildung

Feed

21.09.2020, 09:21

Den Teufelskreis der Armut durchbrechen mit Bildung MoSa-the Gambian helping Hands e.V. brauchen EURE Unterstützung für den Bau, die Ausstattung und den Betrieb einer Grundschule in Wellingara, Serekunda/...   mehr




ZAHNPUTZ-AKTION

Feed

20.06.2020, 09:14

🦷 MoSa - Zahnputzaktion 🦷 Die lebendige Präsentation des Themas „Zahngesundheit für Kinder und Jugendliche“ liegt uns sehr am Herzen. Kinder früh an regelmäßiges und gründliches Zähneputzen heranzuführen ist...   mehr




Schul-Competition & Spenden-Übergabe

Feed

11.09.2020, 08:41

Beginn letzter Woche, hat Momo unseren MoSa - Kids mitgeteilt, dass es am Freitag, den 11.09.2020 um 15.00 Uhr (Gambia-Zeit) eine MEETING gäbe... Was sollen wir um den heißen Brei reden, Momo hatte ein paar...   mehr




Unser MoSa - KALENDER 2021

Feed

31.08.2020, 15:17

‼️Mosa - Kalender 2021‼️ Lasst uns gemeinsam durch das Jahr 2021 gehen... Kalender: 20x20 cm Premium-Papier Hochglanz 🗓️ 10,00€ pro Kalender ✉️ zzgl. 1,55€ für Versand 📌 Der Erlös fließt in das...   mehr




TRANSPARENZ in unserem Verein

Feed

31.08.2020, 15:14

‼️Transparenz in unserem Verein‼️ Das Thema Transparenz hat einen sehr hohen Stellenwert in der heutigen Gesellschaft. Daher ist auch MoSa – the Gambian helping Hands e.V. ein Teil der Aktion Transparente...   mehr




Freunde werben Mitglieder

Feed

28.08.2020, 16:31

🚩"Freunde werben Mitglieder"🚩 👉🏻Eleganz heißt nicht, ins Auge zu fallen, sondern im Gedächtnis zu bleiben. 👉🏻Ich denke viel an die Zukunft, weil das der Ort ist, wo ich den Rest meines Lebens zubringen...   mehr




Unsere ENGELCHEN-AKTION - Reis für die Kinder in Wellingara/ Gambia

Feed

27.08.2020, 17:17

Wir wissen auch, dass viele in den letzten Monaten eine schwere Zeit hatten und noch haben werden. Und wir haben das größte Verständnis für alle die nicht so können wie sie vielleicht wollen. Aber mit dem...   mehr




LEBENSMITTEL gegen HUNGER in Wellingara/ Gambia

Feed

17.08.2020, 08:01

‼️Kein Essen = Hungern = Tod ‼️ Wir dürfen die Menschen nicht vergessen 🙏🏻 Nach langem Gedankenaustausch mit einer Patenmutter, haben wir uns entschlossen eine echt WICHTIGE & KURZFRISTIGE...   mehr




Wir packen einen Schulranzen ...

Feed

08.08.2020, 17:43

" WIR PACKEN EINEN SCHULRANZEN ... " Stellt euch einmal vor, ein bedürftiges Kind aus Wellingara/ Gambia bekommt einen Schulranzen geschenkt. Er darf ihn öffnen, seine Geschwister und Freunde stehen um ihn...   mehr




𝟏 𝐒𝐀𝐂𝐊 𝐑𝐄𝐈𝐒 – 𝐊𝐋𝐄𝐈𝐍𝐄 𝐒𝐏𝐄𝐍𝐃𝐄, 𝐆𝐑𝐎ß𝐄 𝐖𝐈𝐑𝐊𝐔𝐍𝐆

Feed

12.08.2020, 17:26

𝐀𝐮𝐜𝐡 𝐰𝐞𝐧𝐧 𝐝𝐚𝐬 𝐇𝐚𝐮𝐩𝐭𝐚𝐧𝐥𝐢𝐞𝐠𝐞𝐧 𝐮𝐧𝐬𝐞𝐫𝐞𝐬 𝐕𝐞𝐫𝐞𝐢𝐧𝐬 𝐢𝐬𝐭, 𝐝𝐚𝐮𝐞𝐫𝐡𝐚𝐟𝐭 𝐇𝐢𝐥𝐟𝐞 𝐳𝐮𝐫 𝐒𝐞𝐥𝐛𝐬𝐭𝐡𝐢𝐥𝐟𝐞 𝐳𝐮 𝐥𝐞𝐢𝐬𝐭𝐞𝐧, 𝐯𝐞𝐫𝐬𝐜𝐡𝐥𝐢𝐞ß𝐞𝐧 𝐰𝐢𝐫...   mehr




Feed

05.08.2020, 13:02

Masken - Spendenaktion

Mit der ausgerufen Masken-Pflicht starteten wir zeitnah eine Masken-Spendenaktion. Wir konnten durch Spenden 186 Masken bei einer Näherin vor Ort in Wellingara nähen lassen. Sie hatte eine super Arbeit...   mehr




Feed

30.07.2020, 12:53

Stärkung der Mütter in der Familie / Mutterrenten - Projekt

„STÄRKUNG ᴅᴇʀ MÜTTER ɪɴ ᴅᴇʀ FAMILIE“ ‼️MᴏSᴀ – ᴛʜᴇ Gᴀᴍʙɪᴀɴ ʜᴇʟᴘɪɴɢ Hᴀɴᴅs ᴇ.V. sᴛᴀʀᴛᴇᴛ ᴇɪɴ Pɪʟᴏᴛ﹣‼️ Eɪɴᴇs ᴅᴇʀ ɢʀᴏ̈ßᴛᴇɴ Pʀᴏʙʟᴇᴍᴇ ғᴜ̈ʀ ᴅɪᴇ ᴇᴛᴡᴀ ₁﹐₃ Mɪᴏ. ᴊᴜɴɢᴇɴ Fʀᴀᴜᴇɴ ɪɴ Gᴀᴍʙɪᴀ ɪsᴛ ᴅɪᴇ Tᴀᴛsᴀᴄʜᴇ﹐ ᴅᴀss ᴅɪᴇ...   mehr




Feed

31.07.2020, 09:33

TOBASKI 2020

Tobaski & Salibo 2020 Vielen Dank an Momo für die tollen Bilder vom Tobaskifest und von den MoSa-Kids welche stolz ihre neuen Kleider zeigen 😍 Was ist Salibo? Momo erklärte es uns: "Salibo ist ein Wort in...   mehr




Künstler - Auktion zu Gunsten unseren Vereins

Feed

04.07.2020, 22:05

Peter Köhler schrieb ...

Hallo ihr Lieben. Heute möchte ich euch mal einen ganz wunderbaren Verein vorstellen, den eine Freundin von mir ins Leben gerufen hat. Ich habe schon einmal mit diesem Verein zusammengearbeitet und ein Bild...   mehr




01.07.2019 - 01.07.2020 - 1 Jahr MoSa

Feed

01.07.2020, 07:19

1 Jahr "MoSa - the Gambian helping Hands e.V."

>> Let’s celebrate the best decision we ever made. << JA, es war die beste Entscheidung diesen Weg zu gehen und die Vereine in Deutschland und Gambia zu gründen. Dank den Vorstandsmitgliedern,...   mehr





  • 20191115160707
    20191115160707
  • IMG-20191202-WA0012
    IMG-20191202-WA0012
  • Unbenannt2
    Unbenannt2